Loading...

Autofinanzierung

Widerruf von Autokrediten und Leasingverträgen


Die Kreditverträge der deutschen Autobanken galten bislang als juristisch „wasserfest“. Die VW-Bank und Ihre Zweigniederlassungen Audi-Bank, Seat-Bank und Skoda-Bank belehren ihre Kunden nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht. Speziell die Verträge, die ab dem 13.06.2014 neu abgeschlossen wurden, können zeitlich unbeschränkt und zu überaus lukrativen Konditionen rückabgewickelt werden. Nutzen auch Sie die Expertise unserer Anwälte, auch gegen andere Autobanken. Denn auch hier werden sich zahlreiche Fehler feststellen lassen.

Wie funktioniert es uns was passiert danach?

Widerruft der Verbraucher seinen Kredit wirksam, hat dies zur Folge, dass der Vertrag rückabgewickelt werden muss. In diesen Fällen ist die Bank verpflichtet, dem Käufer alle geleisteten Zahlungen zu erstatten. Bei Autofinanzierungen oder Autoleasingverträgen gehört neben den monatlichen Raten auch die an das Autohaus geleistete Anzahlung. Die finanzierende Bank hat lediglich einen Anspruch auf die in den monatlichen Raten enthaltenen Zinsanteile. Den weit überwiegenden Tilgungsanteil der Raten und die gesamte Anzahlung erhält der Verbraucher gegen Rückgabe des Autos von der Bank erstattet.
Für Autofinanzierungen, die ab dem 13.06.2014 neu abgeschlossen wurden, gilt sogar eine ganz besondere – verblüffend verbraucherfreundliche – Rechtslage. Der Verbraucher muss bei fehlerhafter Belehrung dann nämlich weder Nutzungsersatz für die gefahrenen Kilometer noch Wertersatz für etwaige Schäden am Fahrzeug leisten.

Das ewige Widerrufsrecht – der sog. „Widerrufsjoker“

Banken sind beim Abschluss von Finanzierungsverträgen mit Verbrauchern verpflichtet, ihre Vertragspartner über das gesetzliche Widerrufsrecht zu informieren. Wird der Verbraucher entgegen den gesetzlichen Vorgaben nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt, führt dies dazu, dass das Widerrufsrecht zeitlich unbeschränkt ausgeübt werden kann. Diese besonders verbraucherfreundliche Regelung wird in der Presse gerne als „Widerrufsjoker“ bezeichnet.

Welche Vertäge: Autokredite und Leasingverträge

Bis vor kurzem hat die mediale Berichterstattung diesen sogenannten „Widerrufsjoker“ nahezu ausschließlich im Zusammenhang mit der Umschuldung von Immobiliendarlehen behandelt. Das hat sich schlagartig geändert, seit die Stiftung Warentest über unseren Prozess vor dem Landgericht Berlin berichtet hat. Denn auch Autokredite und Leasingverträge sind zeitlich unbeschränkt widerrufbar, wenn die Bank falsch belehrt hat.
Betroffen sind Verträge, die ab dem 11.06.2010 abgeschlossen wurden. Wirtschaftlich besonders interessant sind Verträge die ab dem 13.06.2014 abgeschlossen wurden.

Welche Banken: fast alle!

Es ist auch keineswegs so, dass ausschließlich die Verträge der Volkswagen Bank und deren Zweigniederlassungen Audi-Bank, Seat-Bank und Skoda-Bank widerrufbar wären. Nach unseren bisherigen Prüfungen kommen wir zu dem Ergebnis, dass die Finanzierungsverträge von folgenden Autobanken den gesetzlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Belehrung über das Widerrufsrecht ebenfalls nicht genügen:


  • ALFA ROMEO BANK
  • AUDI-BANK
  • AUTO EUROPA BANK
  • BANK11
  • BMW BANK
  • FIAT BANK
  • FORD BANK
  • HONDA BANK
  • JAGUAR BANK
  • LANCIA BANK
  • LAND ROVER BANK
  • MASERATI BANK
  • MERCEDES-BENZ BANK
  • MKG BANK (MITSUBISHI)
  • NISSAN BANK
  • OPEL BANK
  • PEUGEOT BANK
  • PORSCHE BANK
  • RENAULT BANK
  • SANTANDER CONSUMER BANK
  • SEAT BANK
  • SKODA BANK
  • TARGOBANK
  • TOYOTA KREDITBANK
  • VOLKSWAGEN BANK
Kay Stolle

Kay Stolle

Inhaber

Ron Stolle

Rechtsanwalt

Christian Vogt

Rechtsanwalt

Stolle Rechtsanwälte

Wenn Sie vor einer rechtlichen Herausforderung stehen, kontaktieren Sie uns noch heute, um eine kostenlose Erstberatung mit einem unserer Rechtsanwälte zu erhalten.

Unser Team

Was Kunden über Uns sagen

Warum Wir

  • Unsere Überzeugung

    Fachlich qualifizierte und engagierte Mitarbeiter bilden unser 24 Köpfiges Team - das Herz der Kanzlei.

  • Über 15 Jahre Erfahrung

    Dank langjähriger Erfahrung können wir unsere Mandanten zu den verschiedensten Aspekten des Rechts beraten.