Loading...

Verkehrsrecht

Bussgeld? Punkte? Fahrverbot? Lassen Sie sich helfen.

Wann lohnt sich ein Einspruch?

Geblitzt, über eine rote Ampel gefahren oder Abstand nicht eingehalten — Verkehrsverstöße und Regelsätze für Bußgelder werden im deutschen Bußgeldkatalog für das Verkehrsrecht festgehalten. Aus diesem Bußgeldkatalog ergeben sich Strafen und Sanktionen für die verschiedensten Rechtswidrigkeiten im Verkehrsrecht. Begeht man solch einen Vertoß, kommt schnell ein Bußgeldbescheid ins Haus. Ob schuldlos oder nicht eine Überprüfung durch einen Anwalt ist stets ratsam. Welche Buße droht und ab wann eine Einspruch zu empfehlen ist, ist im aktuellen Bußgeldkatalog nachzulesen.
Hier gehts zum aktuellen Bußgeldkatalog: Stolle Rechtsanwälte

Wer wir sind?

Unsere auf Bußgeldbescheide spezialisierte Kanzlei überprüft seit Jahren bundesweit Verkehrsrechtsangelegenheiten. Und kommt immer wieder zu dem Ergebnis: Die Fehlerquote bei Messungen ist erschreckend hoch. Indem Sie eine kostenlose und unverbindliche Ersteinschätzung erhalten, bekommen Sie umgehend Klarheit über Ihren speziellen Fall. Die Erfahrung aus der Überprüfung tausender von Bußgeldbescheiden zeigt: Ein Einspruch lohnt sich häufig.

Was prüfen wir?

Unser Experte kontrolliert, ob die Messung korrekt abgelaufen ist, und deckt Messfehler auf. Sie erhalten eine Beratung, wie Sie sich am besten zur Wehr setzen. Wichtig ist beispielsweise, ein drohendes Fahrverbot abzuwenden. Das erste Ziel ist aber immer, die komplette Einstellung des Verfahrens zu erreichen.

Wie es funktioniert?

  • Sie füllen das Formular
  • Teilen Sie uns mit, welcher Verstoß wie beispielsweise Geschwindigkeitsverstoß, Abstandsverstoß oder Rotlichtverstoß Ihnen vorgeworfen wird.
  • In der Regel erhalten Sie innerhalb weniger Minuten einen Rückruf von einem Rechtsanwalt.
  • Sie erhalten eine fundierte Einschätzung Ihrer individuellen Situation – ohne dass Kosten entstehen.
  • Professionelle Beratung – Sie sprechen mit einem Experten, der seine über zehnjährige Erfahrung in Verkehrsordnungswidrigkeiten und Bußgeldangelegenheiten für Sie einsetzt.

Zur kostenfreien Überprüfung Ihres Anliegens benötigen wir lediglich die folgenden Daten

Was wird Ihnen vorgeworfen?

Anrede

Haben Sie bereits Post von einer Behörde erhalten?

Vorname

Sind Sie rechtsschutzversichert?

Nachname

E-Mail

Telefonnummer

Ich willige der Verarbeitung, Verwendung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten ein.